Die besten Sehenswürdigkeiten

Obgleich schon langer Einwohner der Stadt Rosenheim oder nur als Gast ein paar Tage in unserer wunderschönen Stadt. Kulturell ist hier einiges geboten und auch immer etwas Neues zu entdecken. Haben wir etwas vergessen? Dann schickt uns gerne eure Ergänzungen an rosenheimsbeste@ovb24.de! Ihr bestimmt das Ranking – stimmt ab!

1
Max-Josefs-Platz

Der historische Marktplatz in Rosenheim wird von vielen sicher täglich überquert. Hier gibt es neben guten Einkaufsadressen auch einige Einkehrmöglichkeiten um den Tag ausklingen zu lassen oder die Mittagspause zu genießen.

2
Mangfallpark

Der Mangfallpark ist zum relaxen in der Mittagspause geeignet, aber auch zum Laufen, Minigolfspielen oder einfach die Blumenpracht zu bewundern lädt der Park ein. Hier könnt ihr die Natur genießen und natürlich nicht zu vergessen die Sommerfestiv ...

3
Riedergarten

Der Riedergarten beeindruckt mit seiner Pflanzenkraft. Hier findet ihr Ruhe in einer schönen Mittagspause. In jeder Jahreszeit ist hier etwas geboten. Im Sommer ist natürlich auch auf dem Spielplatz einiges los.

4
Kirche St. Nikolaus

Die Rosenheimer Stadtpfarrkirche ist eine dem hl. Nikolaus geweihte katholische Kirche. Der 65 Meter hohe Turm ist das Wahrzeichen der Stadt Rosenheim.

5
Kirche St. Johann Baptist und Heilig Kreuz

Die Kirche in Westerndorf am Wasen ist eine Barockkirche, deren auf kreisrundem Grundriss erbauter Hauptraum von einer gewaltigen Zwiebelkuppel gekrönt wird. Eine Besichtigung lohnt sich! Das Dach gilt als „Deutschland größtes Zwiebeldach“ und ...

6
Mittertor

Das einzig erhaltene Stadttor auf dem Max-Josefs-Platz ist immer ein Hingucker!

7
Ludwigsplatz

Der Ludwigsplatz ist vor allem bei wärmeren Temperaturen sehr beliebt! Dann wird dort gerne von der Eisdiele nebenan ein Eis genossen oder auch im Bächlein geplanscht.

8
Lokschuppen Rosenheim

Das Ausstellungszentrum Lokschuppen ist bekannt für seine Landes- und Sonderausstellungen, die eine fundierte wissenschaftliche Basis mit einer aufwändigen, ästhetisch anspruchsvollen Gestaltung kombinieren. Mit bis zu 280.000 Besuchern pro Jahr z ...

9
Kunstmühle

Dieser ehemalige Industriekomplex dient mittlerweile für Büro- und Wohnräume. Außerdem befindet sich dort auch ein Café der Kaffeerösterei Dinzler.

10
Städtisches Museum

Eine spannende Zeitreise für die ganze Familie durch 2000 Jahre lokale Geschichte. Über das Jahr verteilt werden zusätzlich Sonderausstellungen angeboten. Das Museum befindet sich im Mittertor direkt zwischen Ludwigsplatz und Max-Josefs-Platz.

11
Salingarten

Im Salingarten treffen sich die Jugendlichen zum Musik hören und Picknicken, aber auch für einen entspannten Snack bietet sich der Park an. Meistens ist ein Plätzchen auf den Parkbänken frei, wenn nicht ganz unkonventionell auf den Rasen setzen.

12
Rathaus

Nicht nur bei den Rosenheimern ist dieses Gebäude bekannt. Auch die Fans der Serie „Rosenheim-Cops“ sollten dieses Gebäude schon das ein oder andere Mal gesehen haben.  

13
Holztechnisches Museum

Auf einer Ausstellungsfläche von über 400 Quadratmetern veranschaulicht das Museum die Vielfalt der Bearbeitung und Verarbeitung von Holz. Bei den regelmäßig stattfindenden Sonderausstellungen gibt es immer spannende Informationen rund um den Roh ...

14
Heilig-Geist-Kirche

Die Heilig-Geist-Kirche ist die zweitälteste Kirche der Innenstadt. Von herausragender Bedeutung sind die beiden Kapellen mit ihren spätgotischen Wandmalereien, vor allem die Wolfgangskapelle mit dem „Luccabild“.

15
Evangelische Erlöserkirche

Erbaut 1886, ist sie eine der ältesten evangelischen Kirchen in Oberbayern und eine der wenigen neugotischen.

16
Städtische Galerie

In der städtischen Galerie gibt es immer wieder verschiedene Ausstellungen. Einfach mal vorbeischauen!

17
Börsenmuseum

In diesem Museum wird anhand verschiedener Themenschwerpunkte wie Börsenwissen, Börsengeschichte, Börsen-Crashs und Börsenstrategien gezeigt, welche Gewinnchancen die Börsen langfristig eröffnen und wie Anleger sinnvoll investieren können.  M ...

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN ROSENHEIM

Rosenheim ist eine nicht all zu große Stadt – es gibt trotzdem einiges zu sehen! Der Lokschuppen mit seinen besonderen Ausstellungen hat schon viele Touristen nach Rosenheim geführt. Jedes Jahr wechselt das Thema der Ausstellung – in einem Jahr drehte sich alles Rund ums Thema “Regenwald”, im anderen Jahr waren die Wikinger das Thema. Hier können sich also Groß und Klein weiterbilden. Das Städtische Museum sowie das Holztechnische Museum bietet ebenson die Möglichkeit einen verregneten Tag sinnvoll zu nutzen. Bei schönem Wetter kann man sich in einem der vielen Parks, die in Rosenheim gegeben sind, entspannen und bei einem Picknick die Sonne genießen. Wer lieber Trubel um sich haben möchte, der sollte unbedingt auf dem Max-Josephs-Platz vorbei schauen! Dieser Platz ist das Herz von Rosenheim und dort spielt sich das Leben ab! Es gibt zahlreiche Cafés, Restaurants und Läden, bei denen man sich den Tag vertreiben kann. Wer lieber Ruhe genießen möchte, kann sich in einer der zahlreichen Kirchen in Rosenheim umschauen.