Die besten Kindergärten

Auf rosenheimsbeste.de haben wir euch eine Liste mit Rosenheims besten Kindergärten angelegt. Denn die Suche nach einem guten Kindergarten kann ganz schön aufwendig und zeitintensiv sein. Der kleine Kindergarten ums Eck ist zwar recht praktisch, aber wohl eher die Ausnahme. Ferner solltet ihr nicht den Fehler machen und euerem Kind den erstbesten Kindergartenplatz sichern, den ihr findet. Nehmt euch genügend Zeit und informiert euch rechtzeitig über Träger, Personal und Einrichtung. Ihr wollt schließlich das Beste für eure Kinder. Wenn ihr schon einen Kindergartenplatz ergattern konntet und mit der Einrichtung zufrieden seid, dann votet für euren Kindergarten des Vertrauens oder ergänzt unsere Liste. Schreibt uns eine kurze Mail an rosenheimsbeste@ovb24.de.

1
Ev. Kindergarten Haus für Kinder

Im ev. Kindergarten Haus für Kinder erwartet euch ein offenes Konzept, in dem die Kinder frei entscheiden können, was und wo sie spielen, was sie lernen oder erleben wollen. Dabei werden die Kids zu selbstständigen und starken Persönlichkeiten. Das Highlight bildet die Naturgruppe beim Biobauernhof, die den ganzen Vormittag draußen verbringt.

2
Evang. Kinder- und Jugendhaus Raupennest

Das Evang. Kinder- und Jugendhaus Raupennest besteht aus vier Kindergartengruppen, einer Schnuppergruppe und zwei Hortgruppen. Das Team ist immer für die Kinder und Eltern da und bietet große Unterstützung. Das Haus verfügt über ein vielfältiges Raumangebot und eine große Gartenfläche zum Spielen, Lernen und Entdecken.

3
AWO Kindergarten Momo

Der AWO Kindergarten Momo ist ein Ort des Wohlfühlens für Groß und Klein. Ein fachlich kompetentes und ganzheitliches Angebot (Therapiehund, Waldgruppe, Integration u.v.m.) bietet Kindern viele Gelegenheiten zur individuellen Entwicklung .Ein liebevoller und inspirierter Zugang durch ein buntes, beseeltes Team ist der Schlüssel dazu.

4
Gemeindekindergarten Zwergerlburg

Im Gemeindekindergarten Zwergerlburg wird gemeinsam gelacht, gespielt und entdeckt. Die Kinder lernen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu vertrauen. Dabei spielt die Individualität der Kinder eine große Rolle.

5
Kindergarten Stadtmäuse

Im Kindergarten Stadtmäuse wird jedes Kind individuell gefördert. Trotzdem haben die Kinder einen Freiraum für Spiele und Lernerfahrungen. Dabei werden die kognitiven, motorischen, sozialen, emotionalen und künstlerischen Fähigkeiten der Kinder ausgebaut.

6
AWO Haus für Kinder Frühlingstraße

Das integratives Haus für Kinder liegt im Zentrum der Stadt. Die individuelle Entwicklung der Kinder steht im Vordergrund der pädagogischen Arbeit. In den unterschiedlich gestalteten Gruppenräumen, sowie dem Turnraum und dem Garten können sich die Kinder austoben, spielen und lernen.

7
Evangelischer Integrationskindergarten Sonnenblume

Im evangelischen Integrationskindergarten Sonnenblume wird der Alltag der Kinder aktiv und kreativ gestaltet. Dabei ist es den Erziehern sehr wichtig, dass sich die Kinder im Haus wohlfühlen und gerne in den Kindergarten kommen.

8
Ev. Kindergarten Pusteblume

Im Ev. Kindergarten Pusteblume gibt es drei Kindergartengruppen. In der Werkstatt, im Turnraum und im Garten haben die Kinder viel Raum zum Ausprobieren, Forschen, Entdecken und Bewegen.

9
Gemeindekindergarten St. Georg Großholzhausen

Das gemeinsame Spielen steht im Mittelpunkt des Erziehungs- und Bildungsgeschehens im Gemeindekindergarten St. Georg. Dabei erlernen die Kinder alle notwendigen Kompetenzen und eine eigene Persönlichkeitsentwicklung.

10
Kath. Kindergarten Hl. Familie

Im Kath. Kindergarten Hl. Familie herrscht eine positive Atmosphäre mit einfühlsamen Umgangston, um Raum für ein gesundes Aufwachsen zu schaffen. Die Kinder lernen eigenes Tun, Erproben, Untersuchen, Experimentieren, Erfinden und Erleben.

11
Kindergarten Klabautermann

Im Kindergarten Klabautermann stehen die Kinder im Mittelpunkt. Der Umgang ist sehr liebevoll und wertschätzend, denn das Wohl der Kinder liegt den Erziehern sehr am Herzen.

12
Kath. Kindergarten Sankt Josef

Der Kath. Kindergarten Sankt Josef will für die Kinder einen Ort des Vertrauens schaffen, der Wärme und Geborgenheit bringt. Dabei wird das pädagogische Angebot an die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst.

13
Gemeindekindergarten Märchenhaus

Im Gemeindekindergarten Märchenhaus werden Kinder zwischen drei und sechs Jahren betreut. Den Kinder wird in der familienergänzenden und unterstützenden Einrichtung ein pädagogisch gestalteter Spiel- und Erfahrungsraum in einer Kindergruppe ermöglicht.

14
Kindergarten St. Quirin

Im Kindergarten St. Quirin sind Kinder ab 3 Jahre zum Spielen eingeladen. Das Betreuungsangebot gilt für alle Kinder aus dem Stadtgebiet Rosenheim. Im Kindergarten werden die kindlichen, sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen gefördert.

15
Kindergarten Löwenzahn

Mitten in der Innenstadt befindet sich der städtische Kindergarten Löwenzahn. In sechs Gruppen aufgeteilt, spielen und lernen hier bis zu 145 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Im Kindergarten wird jedes einzelne Kind im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten gefördert, dabei steht das Team den Eltern beratend zur Seite.

16
Kindergarten St. Michael Brannenburg

Der Kindergarten St. Michael soll ein Ort der Geborgenheit, Gemeinschaft und Bildung sein. Die Kinder können sich frei entfalten und weiterentwickeln. Die liebevolle Erziehung ist dabei der Schlüssel für eine glückliche Kindheit.

KINDERGARTEN GESUCHT?

Die Suche nach dem besten Kindergarten gestaltet sich manchmal als äußerst schwierig und zeitintensiv. Doch wer im Vorfeld schon einmal gründlich recherchiert, hat später weniger Stress. Daher haben wir auf rosenheimsbeste.de schon einmal eine kleine Vorauswahl für euch getroffen. Hier findet ihr die besten Kindergärten Rosenheims. Doch was macht einen guten Kindergarten eigentlich aus? Es sind mehrere Kriterien, die erfüllt sein müssen, um den Titel „Der beste Kindergarten in Rosenheim“ zu sichern. Das Wichtigste zuerst: Die Eltern müssen stets ein gutes Gefühl haben, ihre Kinder bei den Erziehern in Obhut zu geben. Gleichzeitig müssen sich die Kinder dort wohlfühlen. Sie müssen sich wertgeschätzt fühlen, d.h. die Pädagogen müssen gut im Umgang mit den Heranwachsenden geschult, stets freundlich, geduldig und liebevoll sein. Sie sollten ein offenes Ohr haben und den Kindern auf Augenhöhe begegnen können. Darüber hinaus muss immer genügend Personal im Haus sein, um der Aufsichtspflicht nachzukommen. Ferner brauchen die Kinder genügend Platz zum Spielen. Drinnen wie Draußen. Gesunde Snacks sind bei Eltern immer gerne gesehen und für Hygiene muss stets gesorgt sein. Na, habt ihr schon einen Kindergartenplatz gefunden? Wenn nicht, dann macht euch auf rosenheimsbeste.de schlau und gebt eurem Wunschkindergarten eure Stimme.